Corona-Impfung

Endlich ist es soweit. Seit Ostern können wir unseren Patienten auch in der Praxis Impfungen gegen das Coronavirus anbieten. Leider ist die Menge des uns zur Verfügung stehenden Impfstoffes bislang sehr gering und wechselt von Woche zu Woche. Die Anzahl der gelieferten Impfdosen erfahren wir leider immer erst am Ende der Vorwoche, so dass uns eine exakte Planung und damit die Gabe von Auskünften über die Wartezeit auf einen Impftermin nicht wirklich möglich ist. Wir hoffen, dass sich diese Situation in den nächsten Wochen verbessert und bedanken uns herzlich für das von Ihnen entgegengebrachte Verständnis.

 

Diese Woche (KW 15) konnten wir bereits die Impfung der Priorisierungsgruppe I, also der über 80-jährigen abschliessen und impfen nun unsere Patienten der Priorisierungsgruppe II. Hierzu gehören alle 70jährigen, jüngere Patienten mit definierten schweren Grunderkrankungen und Menschen mit Berechtigungsschein bei beruflicher Indikation. 

 

Aufgrund der Knappheit der uns zur Verfügung stehenden Impfstoffe werden wir uns bei der Impfreihenfolge streng an die von der STIKO empfohlene Impfpriorisierung halten. In der  nun bereits erreichten, sehr großen Gruppe der Menschen mit Zugehörigkeit zur Priorisierungsgruppe II werden wir zunächst die Ältesten, schwerkranke jüngere Patienten und Patienten die aufgrund einer z.B. anstehenden Chemotherapie auf einen raschen Impftermin angewiesen sind berücksichtigen. Außerdem werden wir auch jene Patienten in diese Gruppe aufnehmen, die auf Hausbesuche angewiesen sind .Die Terminvergabe erfolgt durch uns, wir werden uns hierfür telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Genaueres zu den behördlich definierten Priorisierungsgruppen erfahren Sie unter:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-informationen-impfung/corona-impfverordnung-1829940

 

Sollten Sie  bereits geimpft sein oder einen Impftermin haben, teilen Sie uns das bitte telefonisch unter 07533 5241 oder per E-Mail an rezept@praxis-ottinger.de mit. Sollten  Sie nicht zur Priorisierungsgruppe I oder II gehören, bitten wir Sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt darum, davon abzusehen, telefonisch oder per E-Mail Impftermine bei uns zu erfragen oder Ihre Impfpriorität zu betonen. Zum einen ist es uns nicht leider nicht möglich Ihnen genauere Informationen zum Zeitpunkt einer Impfung bei uns zu geben, zum anderen leidet die Erreichbarkeit unserer Praxis für Patienten mit anderen, unter Umständen dringenden medizinischen Problemen unter dieser Situation bereits erheblich. Wir werden auf dieser Seite bekannt geben, wann Impfungen auch für Menschen der Priorisierungsgruppe III oder hoffentlich in absehbarer Zeit für alle Bürger auch in unserer Praxis zur Verfügung stehen.

 

Wir empfehlen aufgrund der Knappheit der uns zur Vefügung stehenden MEnge an Impfstoffen weiterhin allen Patienten, sich parallel auch um einen Impftermin in den Impfzentren zu bemühen. Wir wissen, dass das Terminvergabesystem dort frustrierend sein kann uns wissen Ihr Vertrrauen in uns sehr zu schätzen, die Impfung in den Hausarztpraxen sollte aber dazu dienen, das Impftempo in Deutschland zu erhöhen. Sollten die bislang begünstigt mit Impfstoffen versorgten Impfzentren aufgrund der Priorisierung der Arztpraxen durch die Patienten nicht ausgelastet sein führt das zum Gegenteil.

 

Wir gehen davon aus, dass Sie sich vorstellen können, mit welchem logistischen Aufwand der Prozess der Impfung verbunden ist: Terminvergabe, Aufklärungs- und Nachbeobachtungszeiten bei Kontaktbeschränkungen, Vergabe von zeitgerechten Folgeterminen, tagesaktuelle Meldung der Impfungen an die Behörden, etc.

Wir bitten daher dringend um Ihr Verständnis, dass wir auch im Sinne der gerechten Verteilung in der oben beschriebenen Weise vorgehen und nicht auf einzelne Nachfragen eingehen können. Hierfür besteht jedoch, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit sich bei den Impfzentren um einen Termin zu bemühen.


Unter dem Link Formulare zur Corona-Impfung finden Sie die notwendigen Unterlagen zum Download für Ihre Coronaimpfung. Bitte bringen Sie diese wenn möglich ausgedruckt und ausgefüllt zu Ihrem Impftermin mit. Dies spart Zeit und macht es uns möglich die anstehende zusätzliche Arbeit ohne größere Einschränkung der reglulären ärztlichen Sprechstunde zu leisten.

Hier finden Sie uns

Gemeinschaftspraxis
Anniken und Maximilian Ottinger
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Hans-Lobisserstr. 11
78465 Konstanz

Kontakt

Telefon: 07533 5241
Fax: 07533 4169

Offnungszeiten

Mo, Di, Do: 8-12 Uhr / 15-18 Uhr

Mi: 8-12 Uhr

Fr: 8:30-13 Uhr /14 bis 16 Uhr

und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Anniken und Maximilian Ottinger