Praxis Maximilian Ottinger
Praxis Maximilian Ottinger

Aktuelle Hinweise zu Coronavirusinfektionen

Liebe Patienten

 

Weiterhin sehen wir hohe Fallzahlen in Bezug auf die aktuelle Coronavirus-Epidemie in Deutschland. Die Erkrankung (COVID-19) wird über Tröpfchen- und Schmierinfektion übertragen und ist ausgesprochen ansteckend, folgen Sie also soweit möglich den von Politik und Medien empfohlenen allgemeinen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen.

 

Sollten Sie Sorge vor einer Coronavirusinfektion haben, bleiben Sie bitte zunächst zu Hause und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf um eine weitere mögliche Ausbreitung der Erkrankung zu vermeiden. Am Telefon kann dann besprochen werden wie das weitere Vorgehen aussieht.  Abstriche zum Nachweis einer Coronavirusinfektion werden durch uns bei allen Patienten mit Symptomen einer möglichen Erkrankung wie Husten, Fieber, Halsschmerzen o.Ä. durchgeführt.

 

Seit August sind wir eingetragene Corona-Schwerpunktpraxis. Dies bedeutet kein erhöhtes Ansteckungsrisiko für Sie als Patient, da wir keine COVID-19 Patienten oder COVID-19-Verdachtsfälle in unseren Praxisräumen behandeln. Wir führen jedoch Tests bei allen Verdachtsfällen, Atemwegserkrankten und Kontaktpersonen von COVID-Erkrankten bei Aufforderung durch den öffentlichen Gesundheitsdienst durch. Testung erfolgen an allen Werktagen Vormittags nach telefonischer Vereinbarung draussen vor unseren Praxisräumen. 

 

Reiserückkehrer können sich im Rahmen unserer Kapazitäten nach telefonischer Rücksprache ebenfalls durch uns testen lassen. Alternativ wurde ein Abstrichzentrum am Klinikum Konstanz eingerichtet, welches zwischen 12 und 16 Uhr an Werktagen Abstriche bei asymptomatischen Personen bei bestehender Indikation (Reiserückkehrer, Anordnung des öffentlichen Gesundheitsdienstes) durchführt. Bitte bringen Sie hierfür einen Nachweis über den Auslandsaufenthalt (z.B. eine Quittung, Buchungsbestätigung o.Ä.) mit.

 

Über die Feiertage ist das Abstrichzentrum wie folgt geöffnet:

28.-30-12.20 12-16 Uhr

Silvester- 02.01.21 14-16 Uhr

04.-05. sowie 07.-08.01.21 12-16 Uhr

 

Für Rückkehrer aus Risikogebieten (s.u.) besteht eine 10-tägige Quarantänepflicht. Diese kann, nach negativem Abstrichergebnis frühestens 5 Tage nach Rückkehr, frühzeitig beendet werden.

 

Weitere Informationen z.B. wie eine häusliche Quarantäne auszusehen hat, zu aktuellen Fallzahlen und mehr finden Sie auch auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Institutes (RKI).

 

Eine tagesaktuelle Auflistung der Risikogebiete finden Sie unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

 

Impfung gegen Covid-19

 

 Wie die meisten sicher aus den Medien wissen, laufen seit wenigen Tagen auch in Deutschland die ersten Impfkamapagnen mit dem Impfstoff vom Biontech und Pfizer. Die von der STIKO empfohlene Priorisierung von vorrangig zu impfenden Personengruppen sieht vor, dass in der ersten Phase sehr limitierter Impfstoffmengen vor allem Menschen über 80 Jahre, Bewohnerinnen und Bewohner von Alten/Pflegeheimen und besonderes Gesundheitspersonal geimpft werden sollte. Dabei werden zwei Impfdosen im Abstand von rund 3 Wochen verabreicht. Die Koordination und Umsetzung der RKI-Richtlinien erfolgt über die Bundesländer. Auf die Priorisierung oder Verteilung von Impfdosen haben wir in dieser ersten Phase keinen Einfluss. Sobald sich diesbezüglich etwas ändert, werden wir darüber informieren.

 

 

Stand: 28.12.2020

Hier finden Sie uns

Praxis Maximilian Ottinger
Hans-Lobisser-Str. 11
78465 Konstanz

Kontakt

Telefon: 07533 5241

Fax: 07533 4169

Offnungszeiten

Mo., Di., Do. 8-12 Uhr und 15-18 Uhr

Mi. 8-12 Uhr

Fr. 8:30-13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Maximilian Ottinger